Stadtgalerie Saarbrücken » Archiv » Andy Spyra - FAITH AND LAND

Andy Spyra - FAITH AND LAND

Es sind die Menschen und ihr Land, der Boden ihrer Kultur und ihr gemeinsames Umfeld, das der Hagener Fotograf Andy Spyra in den Blick nimmt. Andy Spyra begibt sich gerade in die Krisenregionen unserer Welt, die in Schlagzeilen und Nachrichten keine Rolle (mehr) spielen. 

Fotografie Andy Spyra

Andy Spyra „Bosnia – Echoes and Memories“ 2012

Der 1984 in Hagen geborene Andy Spyra arbeitet erst seit wenigen Jahren mit der Kamera und zählt inzwischen zu den angesehendsten Fotografen Deutschlands. Im vergangenen Jahr gewann er als erster Deutscher den renommierten Getty Images Grant, nachdem er zuvor bereits mit dem Canon Profifoto Förderpreis und einem PGB Award ausgezeichnet wurde.

Das Besondere an seinen Bilderserien ist ihr Ausdruck an Humanität: „Menschen zu erreichen und zu bewegen“ ist seine Motivation. So sind es auch die Menschen und ihr Land, der Boden ihrer Kultur und ihr gemeinsames Umfeld, die Andy Spyra in den Blick nimmt. Dabei begibt er sich gerade in die Krisenregionen unserer Welt, die in Schlagzeilen und Nachrichten keine Rolle (mehr) spielen. Spyras Interesse gilt den Einzelnen, deren leidvolle Erfahrungen, Traumata und Realität er in eindringlichen Schwarz-Weiß-Bildern einfängt. In seinen Fotoserien reihen sich Landschaften, Momentaufnahmen und Porträts von großer Intensität aneinander – gleichsam als Psychographien von den Orten und ihren Bewohnern, die sonst längst vergessen wären, wie die muslimischen Bosnier nach dem Völkermord im letzten Jugoslawienkrieg oder die Christen im Irak. Spyra erfasst diese Zusammen-hänge in künstlerischen Fotografien, in denen er auch die Bildsprache selbst zum Thema macht.